Alexander Laudenberg
Bilder
Texte
Anschrift
Vita
 
 
 

geb. 1968

Philosophie, Literatur- u. Sprachwissenschaft

Magister Artium

 

seit 2001 Arbeiten zum Verhältnis von Bild, Vorstellung und Begriff

 

Veröffentlichungen

 

Zum formalen Aspekt der Traumproduktion, in: Pathognostica, 5.2005, Düsseldorf 2005

 

Zu Lucian und Bella Freud, in: Pathognostica, 6.2006, Düsseldorf 2007

 

Veröffentlichungen in div. Ausstellungskatalogen

 

Ausstellungen (Auswahl)

Foto, Klang- bzw. Sprach-Performance

 

2014 IWF Mördertreff, Spor Klübü Berlin

 

2011 Visual Notes on Subterrania, Scotty Enterprises

Berlin

 

2011 Automaton, Lessinghalle Kiel

 

2010 Stranded in the Future, Spor Klübü Berlin

 

2009 Nelson Mandela Must Be Free, Spor Klübü Berlin

 

2008 Jeder Mensch ist ein Künstler, Spor Klübü Berlin

 

2008 Perzept, tmp Berlin

 

2008 On Fresh Cooked Thai "Mama Soup",

Dinner With Non Instant Ingredients, tmp Berlin

 

2008 Clips, Goethe-Institut Toulouse

 

2007 Clips, Galerie HO Marseille

 

2002 Total 3000, Einkaufszentrum Essen

 

2001 Infection Manifesto, Kunsthalle Bonn

 

2000 Trend-Wände, Kunstraum Düsseldorf

 

1999 Von fremden Ländern und Menschen, Horten Düsseldorf

 

1999 Minimal, Akademie der Künste Berlin Tiergarten

 

1999 Irgendwo II , Ausstellungshalle der Goethe-Univ. Frankfurt a. M.

 

1995 Outpost, Multiple Arts, Venedig

 

1994-1999 Gruppenausstellungen innerhalb des städtischen Immobilienleerstands: Berlin, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Frankfurt